Datenbanken

Die Standard Datenbanken

flatCore legt nahezu alle Daten in SQLite Datenbanken ab. Diese befinden sich im Ordner /content/SQLite/.

Mehrere Datenbanken nutzen

Um eine flatCore-Installation auf verschiedenen Domains einzusetzen, gibt es die Möglichkeit die Inhalte auf verschiedene Datenbanken zu verteilen. Bei der Standardinstallation werden die Inhalte in die Datei /content/SQLite/content.sqlite gespeichert. Um mehrere Datenbanken zu nutzen kannst du folgendermaßen vorgehen.

  1. Dupliziere die Datei und benenne sie um.
  2. Erstelle bzw. modifiziere die Datei /content/config.php. Hier muss ein Array mit den Content Dateien rein. Achte darauf, dass diese Dateien auch wirklich existieren.
  3. Lege fest, wann welche der Datenbanken im Frontend aktiv ist.

Beispiel:

// Datei config.php
// Datenbanken für das ACP bereitstellen
$fc_content_files = array (
 array (
 'file' => 'content.sqlite3',
 'desc' => 'Standard SQLite Datenbank'
 ),
 array (
 'file' => 'content_copy.sqlite3',
 'desc' => 'Eine Kopie der Datenbank'
 )
);

Im ACP wird nun automatisch angezeigt, welche Datenbank gerade aktiv ist. Du kannst die Datenbank jederzeit Wechseln.

Nun kannst Du in der Datei config.php noch Regeln für das Frontend hinterlegen.

Beispiel:

// Datei config.php
if($_SERVER['HTTP_HOST'] == 'subdomain.example.com') {
   $fc_db_content = FC_CONTENT_DIR . "/SQLite/content_copy.sqlite3";
}

In der Datenbank-Datei sind folgende Dinge gespeichert:

  • RSS-Feeds
  • Alle Seiten
  • Textbausteine (sowohl die Systemabhängigen Einträge als auch die Snippets, welche man frei anlegen kann)
  • Einstellungen

Es ist also sehr einfach, mehrere Domains mit einer flatCore-Installation zu betreiben. Die Benutzerdatenbank bleibt im übrigen unberührt. Alle Benutzeraccounts haben also für beide (oder mehrere) Domains Gültigkeit.

Voraussetzung für diese Funktion ist Version $fc_version_build = '45';


Roadmap

Die Entwicklung von flatCore CMS ist sehr zeitaufwändig und benötigt jede Menge Resourcen. Dennoch soll flatCore.org werbefrei bleiben. Du kannst dieses Projekt gerne mit einer Spende unterstützen.

GitHub Stargazers

 

Cookies